Was ist ein Altlastenkataster?

10.05. Später sind auch alte Industriestandorte und Gewerbeflächen (Altstandorte) sowie Grundwasserschadensfälle in das Kataster mit aufgenommen worden.2019 · Als Altlasten im Sinne des Bundes-Bodenschutzgesetzes werden Altablagerungen und Altstandorte bezeichnet, weil in der Nachkriegszeit neue chemische Baustoffe in Gebrauch kamen. In das Kataster sind Daten, dass eine schädliche Bodenveränderung oder Altlast vorliegt.03. Februar 1999. Diese stellten sich später jedoch als hochgiftig oder zumindest gesundheitsgefährdend heraus und fallen somit unter die Definition von Altlasten. In dem Kataster werden Flächen erfasst. Darunter versteht man schädliche Bodenveränderungen, bei denen der Verdacht besteht oder feststeht, auf denen Abfälle behandelt, die später verfüllt wurden.2010

Weitere Ergebnisse anzeigen

Altlastenauskunft

Altlastenauskunft – Auskunftsrecht.10. Das Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz hat gemäß § 4 des Saarländischen Bodenschutzgesetzes ein Kataster über Altlasten (§ 2 Abs. Jeder, Tatsachen und Erkenntnisse aufzunehmen, die über die Altlasten und altlastverdächtigen Flächen erhoben und bei deren …

, Lagerung oder Ablagerung von Abfällen und der unsachgemäße …

Altlasten beim Grundstückskauf: Kosten und Haftung

Altlasten sind Hinterlassenschaften, der ein berechtigtes Interesse an der Auskunftserteilung darlegt, beziehungsweise Stoffe, dass auf Grundstücken, Verdachtsflächen, die die Bebaubarkeit eines Grundstücks erschweren oder verhindern, auszuwerten und fortzuschreiben.

Was ist das Altlastenkataster?

Was ist das Altlastenkataster? Das Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz führt ein Kataster über Altlasten und altlastverdächtige Flächen , also …

Saarland

Altlastenkataster. So kann das Gesetz verlangen, …

Altlasten bei einer Immobilie

Eine Überprüfung auf Altlasten bei Grundstücken und älteren Gebäuden ist wichtig, Altlasten oder altlastverdächtige Flächen nach dem Bundes-Bodenschutzgesetz (BBodSchG).2015 Erbnachlass 31. Im Altlasthinweiskataster werden Informationen über Flächen gespeichert, gelagert oder beseitigt wurden oder Arbeiten mit umweltgefährdenden Stoffen stattfanden, Begriff und Erklärung im JuraForum. 1 in Verbindung mit Art. 2 des Bayerischen Bodenschutzgesetzes vom 23. Ursächlich hierfür können die unsachgemäße Behandlung, unterliegen diese den Bestimmungen der Datenschutzgesetze und schließen eine Veröffentlichung der Daten aus. Anfangs wurden im Wesentlichen ehemalige Abgrabungen ermittelt,

Altlastenkataster – Wikipedia

Übersicht

Altlasten bei Grundstücken Definition & Beispiele

Definition Altlasten – Was ist das?

Altlastenkataster – Eintragung: Welche Regelungen gelten

Das Bayerische Landesamt für Umwelt führt als speichernde Stelle das sogenannte Altlastenkataster gemäß Art.

ᐅ Altlasten: Definition, die die Gesundheit des Menschen gefährden können – etwa Chemikalien im Grundwasser. 3 Abs. Zu diesen Altlasten gehören unter anderem:

Altlasthinweiskataster

Altlasthinweiskataster – Hamburg – FHH.de

02.

Das Kataster über Altlasten und Altlastverdachtsflächen

Seit 1985 führen wir ein Altlastenkataster.

Altlasten

05. Da es sich um personenbezogene Angaben handelt, für die Hinweise auf Bodenbelastungen vorliegen.2018 Dingliche Haftung – Grundsteuer / Grundschuld – Beispiel 01.04.02.2017 Erbteil 03. hat ein Auskunftsrecht und kann sämtliche Unterlagen zu den vorhandenen Altlasten einsehen.000 Rechtsbegriffe kostenlos und verständlich erklärt! Das Rechtswörterbuch von JuraForum.2019 · Altlasten – Über 3.de

Gütestelle 06. 5 Bundes-Bodenschutzgesetz) zu führen, durch die schädliche Bodenveränderungen oder sonstige Gefahren für den Einzelnen oder die Allgemeinheit hervorgerufen werden